Die andere Seite

Auf Martin van Meytens’ „Kniender Nonne“ betet auf der Vorderseite eine züchtig gekleidete Nonne unter den strengen Augen einer älteren Klosterschwester.

Es ist schön, überwältigend, erhellend, mal wirklich auf die andere Seite zu schauen oder gar auf die andere Seite zu gehen.

Auf der andren Seite, in der neuen Welt
Warten rote Zombies auf ihr Geld – Spliff

Er war bei den roten Zombies.

Man kann auf die andere Seite gehen, scheitern, und zurückkommen. Wenn man zurückkommen kann.

Gary Larson berichtet von der anderen Seite.

Die Rückseite von Martin van Meytens’ „Knieender Nonne“ von 1731 zeigt ihr nacktes Hinterteil. Der damalige schwedische Botschafter in Paris hielt den pornographischen Teil versteckt, den er höchstens ausgewählten Gästen zeigte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert